Home
EXPO2000 - Hannover
Die Weltausstellung vom 1. Juni bis 31. Oktober 2000
[Home] [Aktuelles] [Sitemap] [Links] [Menschen] [Paraden] [Gästeseiten] [Westgelände] [Ostgelände] [Verschiedenes]

Caipirinha
.........1-2 Limetten, 6-8cl Pitú Cachaca do Brasil, 1-2 Teelöffel braunen Rohrzucker. Limetten vierteln und ins Glas geben, Zucker darüber streuen. Mit dem Holzstößel Limettenstücke im Glas ausdrücken. Pitú Cachaca dazugeben, alles gut vermischen. Glas mit grob zerschlagenen Eiswürfeln füllen und nochmals umrühren, Strohhalm dazugeben - fertig!.

Falafel
.........Grundstoffe für den Falafel sind getrocknete Kichererbsen. Sie werden zwölf Stunden in Wasser eingeweicht und anschließend püriert. Auf ein Kilo kommen eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe sowie Petersilie. Gewürzt wird je nach Geschmack mit Salz, Curry, Kardamon, Cumin und Muskatnuß. Ein wenig Bicarbonat sorgt dafür, dass der Teig aufgeht. Die Araber backen das Kichererbsenpürree in heißem Öl zu kleinen goldbraunen Bällchen. Das geht am besten mit Hilfe von zwei Löffeln. Jetzt fehlt nur noch das typische arabische Fladenbrot. Der Fladen wird mit Falafel, Tomate und Gurke gefüllt. Je nach Geschmack kommt noch eine Soße aus drei Teilen Wasser und einem Teil Sesampaste (Tahina) mit einem Spritzer Zitrone dazu. Die Araber bestreuen ihren Falafel mit Sumach-Gewürz und dekorieren ihn mit gehackter Minze.
(Aus Expo-Journal)

[Home] [Aktuelles] [Sitemap] [Links] [Menschen] [Paraden] [Gästeseiten] [Westgelände] [Ostgelände] [Verschiedenes]
Copyright 2000, Heinz Blume Über diese Seiten Impressum / Kontakt Gästebuch